Schlagwort: Militarisierung

Am Antikriegstag auf die Straße – Die deutschen Kriegstreiber stoppen!

Anderthalb Jahre sind vergangen seit dem russischen Angriff auf die Ukraine. Seitdem wurden Hunderttausende getötet oder verletzt, ganze Städte und Regionen liegen in Schutt und Asche. Die Herrschenden in Russland und im NATO-Lager treiben den grausamen Abnutzungskrieg ohne Rücksicht auf Verluste weiter voran. Hier die Aufrufe zum Antikriegstag von Offensive gegen Aufrüstung und für die Aktivitäten in Stuttgart.

Weiterlesen

Rheinmetall Entwaffnen – Eine Nachbereitung von Perspektive Kommunismus

Die Rheinmetall Entwaffnen Aktionstage sind vorbei und wir blicken zurück auf eine Woche voller Aktionen, Vernetzung und Diskussion. Hunderte haben in den frühen Morgenstunden am Freitag die Eingänge eines Krauss-Maffei-Wegmann (KMW) Werks blockiert und sind Samstag in einer antimilitaristischen Demonstration durch die Stadt gezogen.

Weiterlesen

Weder Putin, noch NATO! Die Kriege der Reichen stoppen – Aufrüstung verhindern

Russland hat einen gefährlichen Krieg gegen die Ukraine begonnen. Hintergrund ist der Konflikt zweier reaktionärer Machtblöcke, denen es beiden nicht um Freiheit oder Menschenrechte geht. Der Kampf Russlands mit dem Block der NATO- und EU-Staaten wird auf dem Rücken der einfachen Bevölkerung – nicht nur – in der Ukraine ausgetragen.

Weiterlesen

Bündnisdemo gegen Polizeigesetz

Landesweite Bündnisdemo mit über 1000 TeilnehmerInnen +++ Inhaltliche Kritik am Gesetzesvorhaben +++ Demozug mit antikapitalistischem Block, Fußballfans, Klima-AktivistInnen, GewerkschafterInnen, Stuttgart21-Widerstand und Anderen +++ Sprühparolen und Transpi-Aktion am Rand der Demo, viel bunter Rauch und Agit-Prop vor Grünen-Büro

Weiterlesen
  • 1
  • 2

Anstehende Veranstaltungen

Jun 04

Aktionstreffen Klimagerechtigkeit

Dienstag, 4. Juni 2024, 19:00
Jun 05

Treffen vom Aktionsbündnis 8. März

Mittwoch, 5. Juni 2024, 18:30
Jun 06
Jun 20

Organisiert in