banner

bild sonstiges

Sonstiges


Eine Sammlung von Beiträgen, welche nicht direkt einer der bestehenden  Beitragskategorien zugeordnet werden können.

thumbnail

1. Mai Zeitung 2015

Wir leben in einer Welt, die aus den Fugen gerät: Krieg, Armut, Zerstörung der Umwelt und aufkommende rassistische Hetze bestimmen die Lebensbedingungen von immer mehr Menschen. Wesentliche Ursache ist der weltweite Kapitalismus, in dem die Profitinteressen einer kleinen Minderheit bestimmend sind. Am 1.Mai – dem traditionellen Kampftag der Klasse der Arbeiterinnen und Arbeiter – gehen rund um den Globus Millionen Menschen gegen diese Verhältnisse auf die Straße. Zugleich wollen wir an diesem Tag die Forderung nach einer anderen, einer solidarischen Gesellschaft auf die Tagesordnung setzen. Diese Zeitung ist Teil einer Kampagne mehrerer revolutionärer Gruppen, die in verschiedenen Städten am 1.Mai antikapitalistische Aktivitäten organisieren.

[mehr]
thumbnail

Jahresrückblick 2014!

Das Jahr 2015 steht vor der Tür! Im Folgenden dokumentieren wir öffentliche linke Aktivitäten aus dem Jahr 2014 mit revolutionär-antikapitalistischer Beteiligung. Wir dokumentieren Prozessbeobachtungen, Demonstrationen und Kundgebungen, (direkte) Aktionen, sowie größere Mobilisierungen aus Stuttgart in andere Städte und Regionen. Diese Dokumentation ist nicht vollständig, sondern beschränkt sich auf öffentlich gewordene Aktivitäten. Natürlich gab es auch zahlreiche weitere Aktionen fortschrittlicher Spekten und linker Politik in der Region – die nicht alle in der vorliegenden Dokumentation repräsentiert werden können.

[mehr]

Proteste gegen die Nato-Kriegskonferenz in München

Siko - 12

Proteste gegen die Nato-Kriegskonferenz in München

 

Vom 31. Januar bis zum 02. Februar 2014 fand in München zum 50 mal die Nato-Sicherheitskonferenz statt. Auch dieses Jahr gab es in München wieder die jährliche Großdemonstration gegen die zeitgleich dort tagende "Sicherheitskonferenz" der Nato. Tausende Menschen beteiligten sich an der Demonstration und machten ihren Protest gegen Aufrüstung und imperialistische kriege deutlich.

 

Kurzbericht mit Fotos | Antikapitalistischer Aufruf |
Mobiaktionen im Rahmen der Aktionswoche

 

thumbnail

Chronik revolutionärer Aktivitäten 2012 in Stuttgart & Region

Eine Übersicht einiger Aktivitäten desJahres 2012 in Stuttgart und Region:

16.01. Kundgebung und Prozessbeobachtung am Landgericht gegen Neonazitäter vom Brandanschlag in Winterbach im April 2011

04.02. Busfahrt zur Demonstration gegen Nato-Sicherheitskonferenz in München

17.02. Kundgebung und Prozessbeobachtung bei Verhandlung gegen Smily am Amtsgericht

18.02. Busfahrt & Beteiligung an antifaschistischer Großdemo in Dresden

25.02. Demonstration “Laut gegen rechte Gewalt” in Schorndorf
[mehr]
thumbnail

1. Mai Zeitung 2011

Für eine revolutionäre 1. Mai Mobilisierung gegen den Aufmarsch der Nazis in Heilbronn!

Zum PDF-Dokument [mehr]

Meldungen

Aktionen gegen den Tag der Bundeswehr

Am 09. Juni fand an 16 Standorten in Deutschland der Tag der Bundeswehr statt. In mehreren Städten gab es Antikriegsaktionen gegen diese Propagandaveranstaltung. In Mannheim beteiligte sich das OTKM Stuttgart an Protesten vor Ort. Bericht und Bilder

 

Roter Teppich für Rechte

Etwa 350 Menschen folgten am 12. Mai 2018 dem Aufruf vom Bündnis "Stuttgart gegen Rechts" und beteiligten sich an einer Kundgebung mit anschließenden Protesten in Stuttgart-Feuerbach. Anlass unserer Mobilisierung war die kurzfristig anberaumte Kundgebung der AfD-Jugendorganisation (JA) am Wilhelm-Geiger-Platz gegen den geplanten DITIB-Moscheeneubau im Feuerbacher Industriegebiet. Bericht

 

Video Nachtrag zur Aktion gegen die faschistische Pseudogewerkschaft "Zentrum Automobil"

Hier noch ein Video-Nachtrag zu einer Aktion Anfang März. Nach den Betriebsratswahlen in Untertürkheim wurde in der Nacht auf den 7. März der Sitz des Vereins „Zentrum Automobil“ in Stuttgart – Untertürkeim mit Farbbeuteln und Parolen markiert. Zum Video

 

Solidarität mit Efrîn – Reflexion unserer Praxis

Die Initiative Kurdistan-Solidarität hat eine Reflexion zu den lokalen und bundesweiten Solidaritäsaktionen der letzten Wochen verfasst. Weiter

 

E-Mail-Newsletter

Der Newsletter wird unregelmäßig per Email verschickt und beinhaltet aktuelle Meldungen, Ankündigungen und Berichte. Der Schwerpunkt liegt auf Stuttgart und der Region.

Auf dieser Seite suchen