banner

Kalender >> Veranstaltung „Revolutionäre Strategien in der Krise“ - mit Inge Viett

Veranstaltung 

Titel:
Veranstaltung „Revolutionäre Strategien in der Krise“ - mit Inge Viett
Wann:
Samstag, 07.05.2016 18:00 Uhr
Wo:
Linkes Zentrum Lilo Herrmann - Stuttgart

Beschreibung

Der Kapitalismus hat uns schon lange nichts mehr zu bieten. Angesichts der ständigen Verschärfung der Ausbeutungs- und Unterdrückungsverhältnisse wird immer offensichtlicher, dass er überwunden werden muss. Das Ziel hierbei kann nur eine Gesellschaft sein, die auf dem Prinzip der Solidarität aufbaut. Diese Feststellung alleine genügt aber nicht:


Die aktuelle Krise erfordert eine zeitgemäße revolutionäre Strategie und kommunistische Organisation, die sowohl auf den Erfahrungen vergangener Strukturen aufbaut, als auch gemachten Fehlern Rechnung trägt. Die Publizistin Inge Viett versucht einige grundlegende Erfahrungen sozialistischer Bewegungen zusammenzufassen und daraus inhaltliche Eckpfeiler einer künftigen Organisation zu entwickeln.

Inge Viett ist Kommunistin, arbeitet als Publizistin, war früher in den bewaffneten Organisationen "Bewegung 2. Juni" und der RAF aktiv und macht heute noch, mit über 70 Jahren, revolutionäre Politik.

 

Hinweis: Ursprünglich war neben der Veranstaltung mit Inge Viett, auch eine Podiumsdiskussion zu „Antifaschistischen Handlungs- und Organisierungsoptionen“, sowie eine weitere Veranstaltung „Offensiv streiken statt Sozialpartnerschaft“ zu den Kämpfen an der Berliner Charité geplant. Leider müssen diese beiden Veranstaltungen verschoben werden, da ReferentInnen ausgefallen sind. Achtet auf Ankündigungen!

Veranstaltungsort

Ort:
Linkes Zentrum Lilo Herrmann   -   Website
Straße:
Böblingerstr. 105
PLZ:
70199
Stadt:
Stuttgart

Meldungen

Bundeswehrplakat umgestaltet

Immer wieder versucht die Bundeswehr im öffentlichen Raum großformatige Werbung zu plazieren. In Stuttgart haben AntimilitaristInnen die Tage Kriegspropaganda umgestaltet. Fotos

 

MieterInnenmobbing – Prozess gegen Eigentümer der Wilhelm-Raabe-Straße 4

Etwa 50 Menschen unterstützten am Dienstag, den 11. September vor und im Amtsgericht eine Familie beim Gerichtsprozess wegen MieterInnenmobbing gegen die Hauseigentümer der Wilhelm-Raabe-Straße 4. Vor Beginn der Verhandlung organisierten UnterstützerInnen eine kleine Kundgebung. Bericht

 

Protest gegen "Demo für Alle" Bus in Stuttgart

Im Rahmen ihrer bundesweiten Bus-Tour hatte sich die „Demo für Alle“ für den heutigen Freitag Nachmittag in Stuttgart angekündigt. An Gegenprotesten beteiligten sich so viele Menschen, das die ewig Gestrigen der Demo für Alle mehr oder minder umzingelt waren. Bericht

 

Infostand der „Identitären“ in Stuttgart gestört

Am Samstag, den 18. August 2018 haben sich ca. 20 Faschisten der sogenannten „Identitären Bewegung“ an den Stuttgarter Schlossplatz getraut. Etwa 50 AntifaschistInnen versammelten sich kurzfristig am Schlossplatz und zeigten mit Parolen und kurzen Reden, dass die Rechten in Stuttgart nicht willkommen sind. Bericht

 

E-Mail-Newsletter

Der Newsletter wird unregelmäßig per Email verschickt und beinhaltet aktuelle Meldungen, Ankündigungen und Berichte. Der Schwerpunkt liegt auf Stuttgart und der Region.

Auf dieser Seite suchen